GoodFootballGames
Fußball –  eine Ballsportart

Das Fußball eine Ballsportart ist, muß man in Deutschland wahrscheinlich niemandem mehr erklären. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander, meist mit jeweils elf Spielern, und versuchen mehr Tore als der Gegner zu erzielen, um dadurch zu gewinnen. Die Spielzeit beträgt im Profibereich zweimal 45 Minuten, sofern es keine Nachspielzeit oder Verlängerung gibt. Der Fußball darf dabei zwar grundsätzlich mit dem ganzen Körper gespielt werden (außer Arme und Hände), überwiegend wird er jedoch mit den Füßen getreten. Lediglich Feldspieler beim Einwurf sowie der Torwart im eigenen Strafraum dürfen den Ball mit der Hand berühren.

Der Aufwand für Mittel und Ausrüstung ist relativ gering und die Regeln sind recht einfach. Jeder versteht schnell worum es geht und auch in den ärmsten Regionen der Welt findet sich immer etwas, dass ersatzweise als Fußball benutzt werden kann. Dies führte zu einer enormen Popularität dieser Sportart. Da hier zusätzlich, im Gegensatz zu beispielsweise Basketball oder Handball, gewöhnlich nur wenige Tore fallen, ist diese Sport umso spannender, aber manchmal eben auch etwas ungerechter.

Fußball als Sportart wurde zuerst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in England gespielt. Der Sport breitete sich dann in Europa und anderswo aus und gilt inzwischen als beliebteste Mannschaftssportart der Welt. Die überwiegende Zahl der Spitzenvereine im Fußball findet sich gewöhnlich in den Großstädten der ganzen Welt und ist inzwischen zu einem Multi-Milliarden-Geschäft geworden.

Freizeitspaß mit dem richtigen Sportschuh

Egal ob zum Wandern, joggen, laufen oder einfach nur zum bequem drin stecken, nie gab es so viele verschiedene Sportschuh-Modelle für den Mann wie zum heutigen Tag. Zumindest in puncto Fußbekleidung schläft die Mode-Industrie nicht und verschafft so auch dem Herren eine breite Auswahl diverser Möglichkeiten die letztlich eine schier unendliche Variation an Farben, Formen und Modellen erzeugt haben. Vom klassischen Retro-Look bis hin zu Super-High-End Schuhen mit Extra-Verstärkung, Polsterung und Federung oder zusätzlicher Belüftung gibt es mittlerweile jede erdenkliche Eigenschaft die Mann sich wünschen könnte. Zudem gibt es kaum eine Sportart die nicht bereits über eine Auswahl von gefühlten tausenden Modellen verfügt. Fußball oder Basketball gehören hierbei zum Standard, die Sportler zu großen Marketingfiguren die neuen Schuhe an die Masse verkaufen und jede WM sorgt zusätzlich für einen großen Boom bei den entsprechenden Herstellern.

Für jeden Anlass richtig besohlt

Wer den passenden Sportschuh für sich entdecken möchte sollte allerdings weder auf Beckham und Konsorten wert legen sondern in erster Linie entscheiden für welchen Anlass er diesen Schuh benötigt. Eine ausdauernde Sportart die viel mit Bewegung zu tun hat und auf kurze, hastige Beschleunigung und abruptes Abbremsen ausgelegt ist sollte einen anderen Schuh benötigen als es beim Klettern auf dem Berg der Fall wäre. Doch auch für das Klettern am Berg oder dem Free-Climbing hat sich längst eine ganz eigene Sportschuh-Nische gebildet die überzeugen kann. Achten Sie also bei der Auswahl des Schuhs in welchem Bereich dieser eingesetzt werden soll.

Der Sportschuh der zu Ihnen passt

Sie legen zudem großen Wert auf Aussehen und besitzen Ihre Lieblingsfarbe oder das Alte Nike-Modell aus Ihrer Jugend liegt Ihnen immer noch sehr am Herzen? Heutzutage ist dies alles kein Problem mehr. Wo früher vor allem der Nutzen im Vordergrund lag kann heutzutage praktisch jeder exakt den Sportschuh finden den er für seine Ansprüche benötigt. Einige Hersteller bieten gegen Aufpreis sogar individuelle Konfiguratoren an die es ermöglichen sollen das eigene Modell ganz nach Herzenswunsch zu designen.